Alice WLAN 1421

Handys und Co.

Moderator: Moderatoren

Alice WLAN 1421

Beitragvon mnaumann » Sa, 26 Feb 2011 16:54

Bisher gibt's noch keinen Thread der sich diesem Modem im Allgemeinen widmet, also fange ich mal an...

Das Alice WLAN 1421 Modem hat folgende Eigenschaften:
  • ADSL2+ Modem
  • Router
  • 4 Ethernet Ports
  • WLAN (802.11), WPA2-Verschlüsselung aktiv ab Werk (WPA-Schlüssel ist aufgedruckt), Standard-SSID: ALICE-WLAN25
  • Netzteil 12 VDC, 1 A

Das Modem kommt im Telefonica-eigenen Netz (ULL) zum Einsatz.

Das Modem hat sehr ähnliche Eigenschaften wie das 1121 WLAN.

Die MAC-Adresse beginnt mit 88-25-2C (Arcadyan Technology Corporation, 4F., NO.9, Park Avenue II, Hsinchu Science Park, Hsinchu 300, TAIWAN, REPUBLIC OF CHINA).

Auf dem Typenschild ist ein "Astoria Networks"-Logo aufgedruckt. Astoria Networks fungiert womöglich als Importeur, darauf weist die CE-Konformitätserklärung hin. Die Domain astorianetworks.com auf eine Person eingetragen deren E-Mail-Adresse auf arcadyan.com endet. Und das EU-Sales-Office von Arcadyan hat die gleiche Telefonnummer die in der CE-Konformitätserklärung für die Astoria Networks GmbH, Eschborn, angegeben ist.

Weiterhin findet sich auf dem Typenschild die Angabe "SAP-Nr.: 101333". Womöglich eine Bezeichnung die in der Alice SAP-Software verwendet wird?

Der WPA2-Schlüssel ist auf die gleiche Weise aufgedruckt wie der Rest des Typenschilds, möglicherweise ein Hinweis darauf dass er sich aus anderen Angaben auf dem Typenschild (MAC-Adresse, Seriennummer) errechnen lässt.

--- Nachtrag am Sa 26. Feb 2011, 15:32 ---

Alice WLAN 1421 Kurzanleitung
Alice WLAN 1421 Handbuch
mnaumann
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 02 Mai 2005 16:02

Beitragvon hailo » Sa, 26 Feb 2011 17:40

mnaumann hat geschrieben:Das Modem kommt im Telefonica-eigenen Netz (ULL) zum Einsatz.

Da das Alice Modem WLAN 1421 mit Splitter und ggf. NTBA geliefert wird kommt es bei Vollanschlüssen zum Einsatz wo Hansenet über eigene Technik verfügt. NGN Anschlüsse mit einen IAD werden über Telefonica realisiert, da gibt es kein Alice Modem WLAN 1421.

Gruß

hailo
hailo
 
Beiträge: 6230
Registriert: Mi, 15 Nov 2006 17:07
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Tarifoptionen: ISDN
Modem: Sphairon Turbolink

Beitragvon mnaumann » Sa, 26 Feb 2011 19:00

Genau, Hansenet-Vollanschlüsse (ULL) meinte ich. "Telefonica" war da wohl missverständlich.

Weitere Details zum Gerät:
Der WLAN-Chip und die Firmware unterstüzten: 802.11 b/g/n, die verschieden kombinierbar sind. Manuelle Kanalwahl ist möglich, per Default wird die Kanal automatisch ausgewählt.
Die Standard IP-Adresse des Geräts ist wie üblich: 192.168.1.1
Auf dem Telnet-Port tut sich leider (nachdem das Gerät vollständig gestartet ist - vorher hab ich nicht getestet) nichts, und auch alle anderen Ports sind dicht:

nmap version 5.21, Befehlszeile: nmap -p0- -A 192.168.1.1: Zeigen
Nmap scan report for alice.box (192.168.1.1)
Host is up (0.00047s latency).
Not shown: 65535 filtered ports
PORT STATE SERVICE VERSION
80/tcp open tcpwrapped
MAC Address: 88:25:2C:XX:XX:XX (Unknown)
Warning: OSScan results may be unreliable because we could not find at least 1 open and 1 closed port
Device type: broadband router
Running: Arcor embedded
OS details: Arcor-Easy Box A 300 WLAN wireless ADSL router


Die derzeit ausgelieferte Firmware-Version ist 1.00.11.

Traurigerweise ist die MAC-Adresse der ersten LAN-Schnittstelle mit der MAC-Adresse der WLAN-Schnittstelle identisch. Wie's bei der WAN-Schnittstelle und den anderen LAN-Schnittstellen ist hab ich nicht getestet.
Beim Zugriff auf das Webinterface pollt der Webbrowser per AJAX ständig den Status von
Der HTTP-Response-Header 'Server' ist dort "HanseNet/2.0 UPnP/1.0 UPnP-Device-Host/1.0", überall sonst lautet er "Apache".
Wie gewohnt führt der Zugriff auf bei einem nicht eingerichteten Gerät erst mal zum Wizard. Daran vorbei kommt man durch direkten Aufruf über oder

Die "lesenden" HTTP-Zugriffe erfolgen per HTTP GET an URLs die nach dem Schema /seitenname.htm?controller=ControllerName&action=AktionsName aufgebaut sind. "Schreibende" Zugriffe erfolgen korrekterweise per HTTP POST an URLs die nach dem Schema /cgi-bin/Hn_funktionsname.cgi aufgebaut sind.

Beispiel:
Hinzufügen einer Firewall-Regel: Zeigen
POST /cgi-bin/Hn_ip_filter_edit.cgi HTTP/1.1
Host: 192.168.1.1
User-Agent: Mozilla/5.0 (X11; U; Linux x86_64; de; rv:1.9.2.13) Gecko/20101206 Ubuntu/10.10 (maverick) Firefox/3.6.13
Accept: text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8
Accept-Language: de-de,de;q=0.8,en;q=0.5,fr;q=0.3
Accept-Encoding: gzip,deflate
Accept-Charset: ISO-8859-1,utf-8;q=0.7,*;q=0.7
Keep-Alive: 115
Connection: keep-alive
Referer:
Content-Type: application/x-www-form-urlencoded
Content-Length: 295
action=InsertPacketFilter&id=0&EditRecordIndex=0&idSelectProtocol=0&idTextOtherProtocol=&idSelectSourceType=1&idTextSourceIpPart1=192&idTextSourceIpPart2=168&idTextSourceIpPart3=1&idTextSourceIpPart4=&idSelectDestType=1&idTextDestIpPart1=&idTextDestIpPart2=&idTextDestIpPart3=&idTextDestIpPart4=

HTTP/1.0 302 Found
Server: Apache
Pragma: no-cache
Cache-Control: max-age=0, must-revalidate
Connection: close


Positiv ist wohl dass man über diese Webinterface neben Port Forwarding über das neue (?) Menü "Security" auch IP-Filter (und nicht nur für TCP und UDP) und MAC-Adress-Filter (falls das noch wer nutzt) einrichten kann.
Die Gerätekonfiguration kann wie gehabt in eine Datei exportiert werden. Das (Non-ASCII-)Dateiformat ist mir und GNU 'file' unbekannt, Zeichenketten lassen sich daraus mit 'strings -a' und verschiedenen Encodings nicht auslesen.
Zuletzt geändert von newsletter001 am Sa, 26 Feb 2011 19:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelten Text gelöscht. Bitte nur einmal auf "Absenden" klicken. :-) P.S. Um Links einzufügen musst du BBCodes verwenden!
mnaumann
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 02 Mai 2005 16:02

Beitragvon vega2004 » Di, 07 Jun 2011 18:28

Aktuelle Firmware ist 1.00.16. vom 'Mar 28 2011 15:10:45';

boot_code_version='V0.02.06';
hardware_version='01';

Angeschlossene USB-Geräte für ein MediaCenter
und ADSL Status Information
Werden auf dem Overview versteckt. Entweder mit Firebug die div class chidden entfernen oder die css files blocken:
http://192.168.1.1/css/*

Es gibt ein internalLink für dynDNS leider sind die htm files nicht in der Firmware enthalten
http://192.168.1.1/dyndns.htm?controller=Internet&action=IndexDynDNS

[ 'Internet', 'IndexDynDNS', 'Internet', 'DynDNS', 'dyndns.htm', '', 0 ],
[ 'Internet', 'IndexNewDynDNS', 'Internet', 'DynDNS', 'dyndns_add.htm', '', 0 ],

Und UPnP
http://192.168.1.1/upnp.htm?controller=Security&action=IndexUPnP
RemoteService:
http://192.168.1.1/remote_control.htm?controller=System&action=IndexRemoteService
WlanNightMode:
http://192.168.1.1/wlan_schedule.htm?controller=Network&action=IndexWlanNightMode

bzw Übersetzung
oLangDB.insert( 'internetDynDns', '&Uuml;ber DynDNS k&ouml;nnen Anwendungen und Dienste, f&uuml;r die im '+devname+' Portfreigaben eingerichtet wurden, unter einem festen Domainnamen aus dem Internet erreicht werden, obwohl sich die &ouml;ffentliche IP-Adresse des Ger&auml;ts mit jeder Internet-Einwahl &auml;ndert. Damit k&ouml;nnen Sie unter Nutzung eines festen Namens z.B. auf die Inhalte von angeschlossenen USB-Massenspeichern zugreifen. <br />Mit dem Setzen des H&auml;kchens "DynDNS aktivieren" schalten Sie gleichzeitig alle DynDNS-Konten ein bzw. aus, indem Sie das H&auml;kchen entfernen und mit Speichern best&auml;tigen.');
oLangDB.insert( 'internetCreateDynDns', 'W&auml;hlen Sie einen voreingestellten Anbieter aus der Liste und geben sie die Zugangsdaten ein, die Sie von diesem Anbieter erhalten haben. Beenden Sie den Vorgang mit Speichern.');
oLangDB.insert( 'internetEditDynDns', 'Bearbeiten Sie hier bereits vorgenommenen Eintr&auml;ge und beenden Sie den Vorgang mit Speichern.');
vega2004
 
Beiträge: 1
Registriert: Di, 07 Jun 2011 17:38
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Modem: 1421

Beitragvon denada » Sa, 09 Jul 2011 22:07

vega2004 hat geschrieben:ADSL Status Information
Werden auf dem Overview versteckt. Entweder mit Firebug die div class chidden entfernen oder die css files blocken:
http://192.168.1.1/css/*

Eventuell einfacher und unabhängig vom Browser ist der Aufruf der Seite http://alice.box/diagnostic.htm
Direkt angezeigt werden die Informationen dort auch nicht. Aber man kann sich den Quelltext anzeigen lassen, und abspeichern. Hier findet man viele weitere Informationen, als Zuweisung an JS-Variablen. Speichert man nur die HTML-Datei und lässt alle Zusätze wie CSS und JS weg, zeigt die gespeicherte diagnostic.htm schon so mehr als sonst an.

vega2004 hat geschrieben:Es gibt ein internalLink für dynDNS leider sind die htm files nicht in der Firmware enthalten
http://192.168.1.1/dyndns.htm?controller=Internet&action=IndexDynDNS

Laut Antwort der Alice Kundenbetreuung kann man für diese Erweiterungen die WLAN Homebox nutzen, für 49,90+9,90 Versand. Man darf spekulieren, welches Motiv es für die Entfernung der Funktionen DynDNS und anderer im 1421 gab.
2002 von Telekom zu Hansenet. Mann, waren die 2000 kbps schwindelerregend :)
denada
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 26 Dez 2009 17:59
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: o2 DSL Fun Max flat ISDN
Option Mobile
Modem: Alice WLAN 1421 (als Router)

Beitragvon snudel » Mi, 03 Aug 2011 9:27

moin
heißt das, dass man mit firebug auch an die einstellungen rankommt oder kann man sie damit nur sehen?

danke und gruß
snudel
snudel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 03 Aug 2011 9:25
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: Alice Light m. DSL-Flat
Modem: alice 1421

Beitragvon edgecrusher » Fr, 05 Aug 2011 2:04

man sieht was als hidden in der gui (also versteckte menüpunkte) markiert wurde. Die Einstellungen siehst du nicht
edgecrusher
 
Beiträge: 586
Registriert: Do, 20 Apr 2006 11:02

Beitragvon kurreg » So, 18 Sep 2011 9:59

Moin, moin
wie kann ich in der AliceBox den Wlannamen umändern?
Gruß kurreg
kurreg
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 21 Mär 2011 18:27
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: Wlan

Beitragvon Corrado-HH » So, 18 Sep 2011 10:13

Da schaust Du einfach mal in den 1. Beitrag und dort in den Link zur Bedienungsanleitung (S. 26).

Lasst uns den Thread für "Specials" verwenden und nicht für "Basics". Danke!
Gruß Corrado-HH
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6378
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 50
Modem: AVM 7490

Beitragvon Mav41 » Di, 27 Sep 2011 19:28

Hallo zusammen,
da ich nichts zu meinem Problem finden konnte versuche ich es mal hier.
Mich würde es interessieren warum ich mit dem Mozilla 6.0.2 nichts im Menü von dem Router speichern kann - es erscheint nach dem drücken des Speicher Buttons in den Kategorien
immer wieder das Übersichtsmenü ohne die Speicherung akzeptiert zu haben.
Mit dem Internet Explorer geht das - warum nicht mit dem Mozilla?
Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht und wie kann ich das ändern?
- - - - - Gruß Mav - - - - -
Mav41
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 06 Apr 2011 20:10
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: Alice Modem WLAN 1421

Beitragvon ts-soft » Di, 27 Sep 2011 20:13

Mav41 hat geschrieben:und wie kann ich das ändern?

Entweder das Plugin, das den Header manipuliert entfernen oder FF im abgesicherten Modus starten.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
ts-soft
 
Beiträge: 221
Registriert: Fr, 11 Mär 2011 22:34
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: O² Box 6431

Beitragvon Mav41 » Di, 27 Sep 2011 22:12

Hi,

oha...könntest Du mir kurz erklären was Du mit "Header" und "FF" meinst?
Damit kann ich jetzt gerade nichts anfangen :stupid:
- - - - - Gruß Mav - - - - -
Mav41
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 06 Apr 2011 20:10
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: Alice Modem WLAN 1421

Beitragvon ts-soft » Di, 27 Sep 2011 22:24

FF = FireFox
Und irgendein Plugin (Addon) scheint da was rumzuwurschteln, zum Beispiel so Plugins, die den HTML-Header manipulieren um
z.B. ausländische Fernsehen o. ä. zu ermöglichen. Einige wenige dieser Plugins des FF können ein Fehlverhalten/Fehldarstellung
in der Konfigurationsseiten des Routers verursachen.
Also, den FF im abgesicherten Modus starten oder das entsprechende Plugin deaktivieren, falls Du nicht weißt welches, dann
erstmal alle und nach und nach wieder einschalten, bis der schuldige gefunden wurde.

Dies ist aber nur eine mögliche Fehlerquelle, könnte auch was anderes sein, z.B. Schutzprogramme für das Internet usw., dann
wären aber meist auch andere Browser betroffen.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
ts-soft
 
Beiträge: 221
Registriert: Fr, 11 Mär 2011 22:34
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: O² Box 6431

Beitragvon Mav41 » Di, 27 Sep 2011 22:33

Aaaaa....alles klar :wink:
Versuch das mal und melde mich wieder!

Noch eine Frage - braucht das Konfig Menü vom Router Java? Weil das habe ich gerade gesehen ist bei mir Deaktiviert weil nicht kompatibel zu FF 6.0.2 !! (JavaConsole Deaktiviert)
- - - - - Gruß Mav - - - - -
Mav41
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 06 Apr 2011 20:10
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: Alice Modem WLAN 1421

Beitragvon ts-soft » Di, 27 Sep 2011 22:44

Benötigt kein Java (höchstens Javascript, aber das ist was anderes wie Java :wink: )
Das die Java-Console deaktiviert wurde im FF hat aber auch keinen Einfluss auf die
Funktionalität des Javas an sich.
Benutzeravatar
ts-soft
 
Beiträge: 221
Registriert: Fr, 11 Mär 2011 22:34
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: O² Box 6431

Beitragvon Mav41 » Di, 27 Sep 2011 22:46

Hi,
also Addon deaktivieren brachte nichts - Abgesicherter Modus ebenso wenig :(
Hast Du noch eine Idee?

Ich versteh das nicht - ist das erste Mal das ich zur Konfiguration den IE nehmen muß...bei anderen Routern war das egal ob IE oder FF!!!
Wenn es nicht geht muß ich wohl oder übel immer den IE nehmen...ist zwar blöd weil ich den nicht mag,aber was solls...Hauptsache es geht überhaupt!
- - - - - Gruß Mav - - - - -
Mav41
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 06 Apr 2011 20:10
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: Alice Modem WLAN 1421

Beitragvon newsletter001 » Mi, 28 Sep 2011 0:01

Mav41 hat geschrieben:ist das erste Mal das ich zur Konfiguration den IE nehmen muß...bei anderen Routern war das egal ob IE oder FF!
Wenn es nicht geht muß ich wohl oder übel immer den IE nehmen...
Normalerweise ist das bei diesem Router ja auch egal, welchen Browser man nutzt. BTW, wie oft konfigurierst du am Router rum? Einmal einrichten und fertig.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6109
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon Mav41 » Mi, 28 Sep 2011 8:54

Hi zusammen,

ich bin ja immer noch am Einrichten da ich den erst vor ein paar Tagen bekommen habe.
Es ist natürlich kein Problem den mit dem IE einzurichten,aber da ich versucht habe im JDownloader ein Reconnectskript zu erstellen und der
Router nicht in der Liste ist muß ich das Skript Manuell erstellen - da öffnet sich aber immer der IE und das wollte ich nicht.
Aber Gestern Abend hat es sich auf Wundersame weise erledigt - der Skript dafür wurde erstellt.

Zeitgleich zu meiner Frage hier im Forum hatte ich auch Alice angeschrieben mit diesem Ergebnis:

Guten Tag Herr xxxxxx,
vielen Dank für Ihre E-Mail.
Dies liegt an den unterschiedlichen Zertifikaten und auch an der Programmierung der Software.
Da es beim Firefox zuviele Versionen gibt, können wir keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage geben.
Wir optimieren auf den InternetExplorer. Daher bitte ich Sie bei Problemen mit dem Menü dieses Programm zu verwenden.


Ich verstehe zwar nicht ganz was die mir sagen wollen,nur soviel das es eben nicht mit dem FF geht.Ist aber Typisch für Alice...wenn ich mir die Firmware anschaue sagt das ja schon alles.
Ich bedanke mich aber trotzdem für eure Tips und Hilfe!
- - - - - Gruß Mav - - - - -
Mav41
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi, 06 Apr 2011 20:10
Anschluss: NGN-Anschluß - T-Resale
Tarif: Alice Fun Speed
Modem: Alice Modem WLAN 1421

Beitragvon mnaumann » Mi, 05 Okt 2011 12:07

Mav41 hat geschrieben:Dies liegt an den unterschiedlichen Zertifikaten und auch an der Programmierung der Software.


Da hat Dir der Supporter leider Blödsinn erzählt. Mit Zertifikaten hat das überhaupt nichts zu tun, zumindest wenn damit SSL-Zertifikate (X.509) gemeint sind (ich wüsste aber nicht was sonst sein sollte). Denn die kommen beim Zugriff auf das Alice 1421-Modem gar nicht zum Einsatz. Das klingt eher nach der Standardantwort für das Problem "ich habe Schwierigkeiten beim Login in den Kundenbereich auf der Alice-Website" - und da passt's dann auch, denn Alice veranstaltet da einen ziemlichen SSL-Zertifikats-Wirrwar mit HTTP-Weiterleitungen auf Hostnamen die das auf dem Server installierte SSL-Zertifikat nicht abdeckt und so. Die haben natürlich mit der Integration mit O2 zu kämpfen, das ist sicher kein Spaß, aber das ist jetzt auch schon seit mindestens drei Monaten so.

Womit die Probleme bei der Verwendung der Alice 1422-Weboberfläche sehr wohl was zu tun hat ist die Einhaltung von Webstandards bei deren Entwicklung. Wenn Alice es damit etwas genauer nehmen würde gäbe es auch keine Probleme mit einem (zumindest weitgehend, und weitgehender als Internet Explorer) standardkonformen Webbrowser wie Firefox, wenn er ohne aktive Erweiterungen, was sich bei bereits installierten Erweiterungen auch temporär über den 'abgesicherten Modus' erreichen lässt, und ohne Manipulationen am Netzwerkverkehr, also in der einfachsten Variante läuft.

Solche Probleme gibt es mit Firefox aber leider jetzt schon über mehrere Firefox-Versionen hinweg - das Problem liegt wohl bei der Javascript-Eingabevalidierung, was zum Beispiel dafür sorgt dass der Versuch eine Portweiterleitungsregel hinzuzufügen immer (auch bei korrekter Ziel-IP-Adresse wie z.B. 192.168.1.111) mit der Meldung
Der Wert des Feldes "Computer" darf nur Ziffern von 0 bis 9 enthalten

quittiert wird. In 2011 sollte man wirklich mal überdenken ob es noch zeitgemäß ist (exklusiv) für einen bestimmten Webbrowser zu entwickeln, das macht heute kein Webentwickler mehr der seine Arbeit verkaufen möchte. Insbesondere wenn dieser Webbrowser nur auf einem einzigen Betriebssystem und einer einzigen Architektur (ich fasse hier jetzt i686 und x86_64 jetzt mal zusammen) verfügbar ist.

Ein Tipp für ebenfalls leidgeplagte Nutzer die keinen Internet Explorer einsetzen können oder wollen: Mit Chrome / Chromium klappt's auch.
mnaumann
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo, 02 Mai 2005 16:02

Beitragvon Falcon » Mi, 05 Okt 2011 13:52

wir verkaufen die Arbeit ja nicht, wir verteilen das für lau ;)

Die auftretenden Schwierigkeiten gibs anscheinend unter WebKit. Safari verhält sich da ähnlich wie FF. Nicht lustig auf Macs.
Chrome ist da auch ab und an zickig. am besten scheinen da tatsächlich IE und Opera zu funktionieren.

Schön ist in der Tat anders.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Beitragvon Senore » Mi, 12 Okt 2011 12:27

Hallo,

ich muss nur mal was loswerden zu diesem.... "Modem". Ich hatte auf meinem Mac plötzlich (als ich von meinem Linksys auf das 1421 gewechselt habe) zahlreiche Verbindungs- und Geschwindigkeitsprobleme. Besonders auffällig: das Mail-Programm (über Gmail) hat plötzlich 20-40 Sekunden gebraucht bis es überhaupt begonnen hat die Mail zu senden. Wohlgemerkt über Kabel, noch nicht mal WLAN.

Nach vielem hin und her habe ich dann gemerkt, es liegt am DNS-Server. Oder genauer gesagt nicht am Server selbst, sondern an der Weiterleitung durch den Router auf 192.168.1.1

Als ich einen alternativen DNS-Server eingetragen habe war alles plötzlich wieder blitzschnell (testweise Google DNS 8.8.8.8), Mails wurden innerhalb von 0-2 Sekunden versendet. Da ich über Telnet wohl nicht mehr auf den Router komme bleibt mir nur übrig ihn in die Tonne zu treten, oder wieder nur als Modem mit meinem Linksys zu nutzen, denn für mobile Geräte wie Smartphones bleibt das Problem bestehen. Frustrierend dass so ein Mist ausgeliefert wird. :-?
Senore
 
Beiträge: 20
Registriert: Di, 25 Mär 2008 14:39

Beitragvon newsletter001 » Mi, 12 Okt 2011 17:55

Senore hat geschrieben:...bleibt mir nur übrig ihn in die Tonne zu treten,..

Die Tonne aber vor Vertragsende nicht leeren, das Ding ist Leihware und Alice will den wieder, sonst gibt es noch ne Rechnung.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6109
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon Senore » Mi, 12 Okt 2011 18:04

newsletter001 hat geschrieben:Die Tonne aber vor Vertragsende nicht leeren, das Ding ist Leihware und Alice will den wieder, sonst gibt es noch ne Rechnung.

Das war eher symbolisch gemeint, aber danke für den Hinweis. ;)

Aber ernsthaft, durch diese mangelhafte DNS Weiterleitung ist dieser Router in meinen Augen nicht ohne massive Geschwindigkeitseinbußen nutzbar. Mit dem Google DNS Server ist es wie eine andere Welt, und das sogar über ein Netzwerkkabel, ohne WLAN involviert.
Senore
 
Beiträge: 20
Registriert: Di, 25 Mär 2008 14:39

Beitragvon sonar » Do, 13 Okt 2011 0:26

Moin,

die "ADSL Status Informationen" kann man sich auch ganz einfach und autom. beim Aufruf des Webinterfaces mit dem Firefox-Addon Stylish und dem nachfolgenden Sricpt anzeigen lassen.

Code: Alles auswählen
@namespace url(http://www.w3.org/1999/xhtml);

@-moz-document url("http://192.168.1.1/"), url("http://192.168.1.1/diagnostic.htm") {
.cHidden
    {
        display:inline !important;
    }
}


Viel Spass damit.

sonar
sonar
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 06 Okt 2004 18:28

Beitragvon newsletter001 » Do, 13 Okt 2011 0:35

Das geht noch einfacher. Im Firefox-Browser einfach auf "Webseiten Stil", "kein Stil" gehen und sich auf das Webinterface einloggen, dann erscheint die Rubrik "ADSL Status Informationen" in der Übersicht.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6109
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Nächste

Zurück zu Sonstige Hardware



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder