[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
[phpBB Debug] PHP Notice: in file /viewtopic.php on line 986: getdate(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected the timezone 'UTC' for now, but please set date.timezone to select your timezone.
HanseNet-User-Forum • Thema anzeigen - Option Mobile ungewollt abgeschaltet - alle Nummern weg!

Option Mobile ungewollt abgeschaltet - alle Nummern weg!

Tarife: basic, flat, Mobile Internet

Moderator: Moderatoren

Option Mobile ungewollt abgeschaltet - alle Nummern weg!

Beitragvon Andi.f » Fr, 08 Okt 2010 11:27

Hallo liebes Forum,

da ich neu hier bin wollte ich erst einmal sagen, dass ich seit ca. 3 Jahren zufriedener Alice-Kunde bin.

Aber in den gestern ist etwas unglaubliches passiert:
ich wollte die "Option Mobile Flat" löschen lassen (da ich nach den 30 Tagen kostenlosen Tests zur Überzeugung gekommen bin, dass es sich für mich nicht lohnt).
Dazu musste ich etliche Male anrufen - erst war die Option trotz Zusage nicht gelöscht, dann nur für zwei der 4 Handy-Nummern gelöscht.
Gestern Abend stelle ich dann aber fest, dass sich mein Handy nicht mehr in Netz einbuchen kann. Wenn ich die Nummer von einem anderen Anschluss anrufe ertönt "die Nummer ist nicht vergeben". Und das für alle 4 Nummern!

Bei der Hotline sagt man mir dann die Option Mobile sei gelöscht. Das könne man auch nicht mehr rückgängig machen. Man könne nichts für mich tun, ich soll schriftlich Einspruch einlegen aber trotzdem sei das endgültig. Bei einem Kontakt per Kontakt-Formular bekomme ich die automatische Antwort, dass man z.Zt. viele Anfragen hat und dies deshalb eine Woche dauern kann bis man sich darum kümmert!

Ich finde das ganz unglaublich - bin jetzt noch schockiert. Meine Telefonnummern sollen unwiderruflich weg sein, durch einen Fehler und dann muss ich mir anhören da kann man nichts machen! Jegliche Versuche mit Vorgesetzten oder dem Back-Office verbunden zu werden wies man ab. Man wimmelt mich immer wieder ab und beruft sich darauf, dass das im System nicht möglich sei.

OK, Fehler können passieren, aber dann sollte man sich wenigstens Mühe geben diese zu korrigieren.

In meinen Augen hat Alice hier Vertragsbruch begangen - es gibt für die Option Mobile eine Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende. Aber leider hat man nicht mal die Möglichkeit bei Alice mit der Rechtsabteilung zu sprechen. Immer nur die kostenpflichtige Hotline mit ewigen Wartezeiten und dann Mitarbeiter die sagen sie können nichts für einen tun.

Bitte Antwortet mir, ob Euch auch schon so etwas passiert ist und was man da noch machen kann. Ich habe natürlich gleich ein Fax abgesendet aber das dauert alles so ewig bis es bearbeitet wird und man bekommt nicht einmal eine Rückmeldung. Ein Hotline-Mitarbeiter sagte, er wisse ganz genau dass ich meine Nummern nicht mehr wiederbekomme weil das schon häufiger passiert sei !!!

Gruß,

Andi
Andi.f
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr, 08 Okt 2010 11:06
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Alice fun Max Flat ISDN
Option Mobile
Modem: Turbolink Spairon IAD

Beitragvon tarzan » Fr, 08 Okt 2010 11:33

Uff, das ist wirklich übel und sollte so nicht passieren. Die Alice-Mitarbeiter werden einen Teufel tun, dir hier irgendwelche Versprechungen zu machen. Ich würde das über einen Anwalt regeln. Aber da die Nummern vermutlich wirklich wirklich weg sind und demnächst neu vergeben werden würde ich mir da keine Hoffnungen machen (mal abgesehen von eventuellen Entschädigungen, wobei es natürlich schwierig ist, den finanziellen Schaden hier zu beziffern).
tarzan
 
Beiträge: 116
Registriert: Do, 22 Jul 2010 18:52
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Modem: SP W503V mit FB 7270 Firmware

Beitragvon Corrado-HH » Fr, 08 Okt 2010 11:40

Verbleibt nur die Möglichkeit der Portierung (MNP) zu einem anderen Netzbetreiber, beispielsweise o2.

Die Inkompetenz der Alice Kundenbetreuung kennt hier wirklich keine Grenzen.

Allerdings sind viele Probleme aber selbstgemacht und basieren auf den schlechten Möglichkeiten, die die interne IT für diesen Bereich bietet.
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause L, VDSL 100 | AVM Fritz!Box 7590
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 100
Modem: AVM 7590

Beitragvon Andi.f » Fr, 08 Okt 2010 11:59

@tarzan: ich weigere mich zu glauben, dass die Nummern wirklich weg sind. Das ganze ist gestern erst passiert - es muss doch möglich sein das ganze wenigstens zu stoppen, dass die Nummern neu vergeben werden. Außerdem sagte ein Mitarbeiter auch, dass die Nummern erst nach 2 Jahren neu vergeben werden

@Corrado-HH: ich vermute auch eine Portierung wird nicht mehr gehen, weil die Nummern ja schon weg sind...
Ich gebe Dir aber vollkommen recht - die interne IT scheint eine absolute Katastrophe zu sein. Was vertraglich nicht möglich ist (Kündigung sofort ohne Frist) muss auch von der Software verhindert werden oder zumindest durch Sicherheitsmechanismen (Vorgesetzter, Unterschrift etc.) gegen versehentliche Fehler gesichert sein. Und vor allem muss es jemanden geben, der mehr Befugnisse hat und Aktionen zurücknehmen kann.
Andi.f
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr, 08 Okt 2010 11:06
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Alice fun Max Flat ISDN
Option Mobile
Modem: Turbolink Spairon IAD

Beitragvon newsletter001 » Fr, 08 Okt 2010 12:08

Das Kunden Teiloptionen (Private Sender beim HomeTV, oder Flats bei der Option Mobile) kündigen wollten und dann die komplette Option gekündigt wurde, das haben wir hier tatsächlich schon öfters gehabt. Du bist also in der Tat kein Einzelfall.
Das lang dann vermutlich entweder an den grottigen IT-Systemen, oder die Mitarbeiter haben die Schreiben nur grob überflogen und "Kündigung" gelesen und das wars dann.

Das Portieren der Nummern sollte noch 30 Tage nach Kündigung möglich sein, daher sind die Nummern noch nicht endgültig weg.
Ob Hansenet es jetzt aber hinbekommt innerhalb von 30 Tagen das Richtige zu unternehmen, ist mehr als fraglich.
Neuvergeben werden die Nummern in der Tat erst später (2 Jahre sind das m.M. nicht, ich glaube das sind 6 Monate. Oder verwechsel ich das mit Emailadressen?), die Nummern sind aber nach 30 Tagen geblockt und können in der Zeit nicht mehr, auch nicht an dich, vergeben werden.

Wenn du irgendeine Möglichkeit hast nach Hamburg zu kommen, dann hilft das Kundenzentrum am Überseering vermutlich am besten weiter, was viele Hotliner so draufhaben hast du ja schon gemerkt.

Das Wegportieren der Nummern, -so es denn klappt-, kostet natürlich erstmal 25 Euro pro Nummer. Rückportieren dann nochmal das gleiche. Ich gehe davon aus, das HN das erstattet, da sie ja den Fehler gemacht haben. Das dauert aber erfahrungsgemäss lange und klappt auch in der Regel erst nach längerem Schriftverkehr oder anwaltlicher Hilfe.
Erfreulich ist das jedenfalls alles nicht.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon blueeyes1967 » Fr, 08 Okt 2010 12:28

@Andi.f
Versuche es mal bei Twitter,die sind dort eigentlich ganz fix mit Antworten(mit ausnahme übers We) und helfen dir dann auch.Mir wurde da schnell und erfolgreich geholfen. :) http://twitter.com/alice_de
Gruß ausm Norden!!!
Benutzeravatar
blueeyes1967
 
Beiträge: 1061
Registriert: Sa, 11 Okt 2008 12:31
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell VDSL 50.000
Modem: Fritz!Box 7490

Beitragvon Andi.f » Fr, 08 Okt 2010 15:01

@blueeyes1967:
Danke für den Tipp - es hat tatsächlich jemand über twitter geantwortet.
Andi.f
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr, 08 Okt 2010 11:06
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Alice fun Max Flat ISDN
Option Mobile
Modem: Turbolink Spairon IAD

Beitragvon blueeyes1967 » Fr, 08 Okt 2010 15:46

Nich dafür. :) Dann halte uns mal bitte auf den Laufennen was aus deiner Option Mobile geworden ist,danke.
Gruß ausm Norden!!!
Benutzeravatar
blueeyes1967
 
Beiträge: 1061
Registriert: Sa, 11 Okt 2008 12:31
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell VDSL 50.000
Modem: Fritz!Box 7490

Beitragvon BaerchenHH » Fr, 08 Okt 2010 17:01

Erstmal... Rufnummer werden minimum 6 Monate gesperrt, bevor sie neu vergeben werden !!!

Zweitens, jede Rufnummer kann im Hintergrund ggf. wieder entsperrt werden und dem alten Besitzer wieder zugeordnet werden... Mach bar ist das - Siehe auch mein Mobil-Problem von 2007

Bei mir haben Sie damals auch so argumentiert.... Das einig beste ist, wenn du dir die Mühe machst nach Hamburg in die Zentrale zu fahren - Alles andere ist verhornte Vollpfosterrei (kostet also nur Nerven und Geld)!!!
Hanse-Netter seit 1997 • Speed-Komplett mit 16Mb/s • TKSiV für 15,- • BfI machts möglich :)
Wer etwas erreichen will sucht Wege, wer etwas verhindern will sucht Gründe !
Das Diskussionsforum für Schule und Bildung: http://www.SchulBildungsForum.de
Benutzeravatar
BaerchenHH
Administrator
 
Beiträge: 3306
Registriert: Mo, 18 Jun 2007 0:07
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Speed Komplett
Tarifoptionen: ISDN • TKSiV
8x SIM & CommunityFlat
Modem: Siemens SL2-141-I

Beitragvon Andi.f » Fr, 08 Okt 2010 19:25

@BaerchenHH:
Na ja, Hamburg ist für mich halt 300 km entfernt.

alice_de auf twitter habe ich den gesamten Vorgang gemailt - aber da wird wohl erst am Montag was passieren.

Ansonsten war ich heute in zwei Elektronik Märkten. In einem hat der "selbstständige Vertriebsmitarbeiter", welcher ein Alice-Shirt trug und am Alice-Schreibtisch saß gesagt, dass er für mich nicht zuständig sei, da ich meinen Alice-Vertrag nicht bei ihm abgeschlossen habe und er somit an mir nichts verdient hat. Wurde dann noch ausfällig, duzte mich und wollte mich des Ladens verweisen als ich mir seinen Namen notierte (Zitat: "willst Du mich jetzt *** - da ist der Ausgang") Gut, aber dem Problem muss ich an anderer Stelle nachgehen...

Im MM-Markt dann ein ganz anderes Bild - der Alice-Mitarbeiter (ich gehe mal davon aus, dass es auch ein sog. selbstständiger Vertriebsmitarbeiter ist) war ganz nett, hat sich Unterlagen kopiert und mir zugesagt, dass er sich darum kümmert und sich wieder bei mir meldet. Schauen wir mal.
Andi.f
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr, 08 Okt 2010 11:06
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Alice fun Max Flat ISDN
Option Mobile
Modem: Turbolink Spairon IAD

Beitragvon BaerchenHH » Fr, 08 Okt 2010 19:29

Andi.f hat geschrieben:Na ja, Hamburg ist für mich halt 300 km entfernt.
Keine Ahnung.... dein Wohnort steht nich in deinem Profil :wink:
Hanse-Netter seit 1997 • Speed-Komplett mit 16Mb/s • TKSiV für 15,- • BfI machts möglich :)
Wer etwas erreichen will sucht Wege, wer etwas verhindern will sucht Gründe !
Das Diskussionsforum für Schule und Bildung: http://www.SchulBildungsForum.de
Benutzeravatar
BaerchenHH
Administrator
 
Beiträge: 3306
Registriert: Mo, 18 Jun 2007 0:07
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Speed Komplett
Tarifoptionen: ISDN • TKSiV
8x SIM & CommunityFlat
Modem: Siemens SL2-141-I

Beitragvon newsletter001 » Fr, 08 Okt 2010 19:33

Von den Verkäufern in den diversen Märkten würde ich nichts erwarten. Die verticken das Produkt, das ihnen ihr Chef an die Hand gibt und tragen eben das passende T-Shirt.
Nächste Woche ist an der selben Stelle ein 1&1-, Vodafone-, oder was auch immer Stand mit den selben Leuten in anderen Shirts.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon Corrado-HH » Fr, 08 Okt 2010 21:02

Ist denn vielleicht ein "offizieller" o2 Shop eine bessere Variante? Vermutlich auch nicht.
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause L, VDSL 100 | AVM Fritz!Box 7590
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 100
Modem: AVM 7590

Beitragvon newsletter001 » Fr, 08 Okt 2010 21:27

Selber können die mit Sicherheit nichts machen.
Maximal haben die vielleicht ne "magische" Fax-/Telefonnummer für den kurzen Dienstweg zu jemandem Kompetentem (in HH).
Wenn der Vertrag aber nicht im Shop abgeschlossen wurde, muss man vermutlich viel Glück haben jemanden zu finden, der sich da ernsthaft hinterklemmt.
Ein Versuch wäre das aber sicher mal wert.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon mikrogigant » Fr, 08 Okt 2010 22:14

Bekanntlich kann man ja derzeit eine einmal gebuchte Mobil-Flat in der Lounge nicht abwählen. Nach dem, was hier so lese, sollte man das aber auch über die Hotline besser nicht tun. Heißt das jetzt, dass ich für alle Zeiten auf meine Flat (die ich glücklicherweise bisher nur für eine SIM-Karte gebucht habe) festgenagelt bin?

In einem Fall wie diesem hätte ich mich früher direkt an die Geschäftsführung gewandt (E-Mail-Adresse war <Name des Geschäftsführers> at hansenet.com). Dadurch wurden auch ziemlich verfahrene Vorgänge sehr schnell und zu meiner Zufriedenheit abgeschlossen. Ob das allerdings auch noch klappt, seit Telefonica den Laden übernommen hat, wage ich zu bezweifeln...

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon Corrado-HH » Fr, 08 Okt 2010 22:30

Ich wollte ja gerne die Mobile Flat Handy kündigen. Da das online nicht ging, habe ich erstmal auf Day Flat gewechselt. Dieser Wechsel wurde binnen Minuten durchgeführt, obwohl ich davon ausgegangen war, dass der Wechsel zum Monatsende oder zum Monatsende des nächsten Monats ausgeführt wurde. Bereits Minuten später wurde jeder Verbindungsaufbau bereits mit der Day Flat belohnt - dies stellte ich Tage später in der Verbrauchsübersicht fest. Auf der gestern erschienenen Rechnung wurde dieser Umstand dann real. 1 x Day Flat (33 KB).

Die Dayflat werde ich natürlich jetzt erst zu Ende November los, da HanseNet auf der Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende besteht. Ich würde aber gerne sämtliche Datenpakete loswerden und wieder meine 30 MB Freivolumen haben, da ich aktuell ein Datenpaket von Callmobile (500 MB/Monat im Netz von Vodafone) nutze. Paradox: man besteht auf die Kündigungsfrist bei der neuen Option, beendet aber die ursprünglich bestehende Option bereits nach wenigen Minuten, also per sofort. Und: man weist meine Reklamation als unberechtigt ab und legt diese bereits nach wenigen Mails zur Seite. :evil:

Ich hätte einfach per Kundenlounge oder E-Mail die Internet Flat Handy kündigen oder nach Kündigung der Option die Karte in den Schrank legen sollen. Ich war mir ja fast sicher, dass das schiefgehen würde.

Aber im Gegensatz zum Eingangsproblem, wurden mir bisher nicht die Karten deaktiviert. Und wenn, dann würde ich sie ausgehend portieren, vermutlich zu o2.
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause L, VDSL 100 | AVM Fritz!Box 7590
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 100
Modem: AVM 7590

Beitragvon newsletter001 » Fr, 08 Okt 2010 22:46

Corrado-HH hat geschrieben: man besteht auf die Kündigungsfrist bei der neuen Option, beendet aber die ursprünglich bestehende Option nach wenigen Minuten, also per sofort.

Das ist das, was mich an Hansenet im Moment am allermeisten stört. Nein, was ich gelinde eine Frechheit finde.Hier verstösst HN gegen die eigenen AGB und das ist im Grunde nicht hinzunehmen.

Als Kunde habe ich keinerlei Einfluss auf (An-/Ab-/Um- schalt-)Termine, da Hansenet sich an Kündigungsfristen hält, oder nicht, wie sie gerade lustig sind.
In Kombination mit der Unmöglichkeit seinen aktuellen Optionsstand verbindlich z.B. in der Lounge einzusehen, buche ich keine Optionen.

Ich hätte gerne die 300 MB/6,90 Euro Flat. Da ich sie aber nur unregelmässig monatsweise benötige, ich aber keinerlei Übersicht habe, wann ich die Option zu wann wieder abbestellen könnte, bin ich diesbezüglich auf Prepaid umgestiegen.
Und das nur, weil HN offenkundig sein System nicht in den Griff bekommt.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon mikrogigant » Fr, 08 Okt 2010 23:12

newsletter001 hat geschrieben:Ich hätte gerne die 300 MB/6,90 Euro Flat. Da ich sie aber nur unregelmässig monatsweise benötige, ich aber keinerlei Übersicht habe, wann ich die Option zu wann wieder abbestellen könnte, bin ich diesbezüglich auf Prepaid umgestiegen.
Und das nur, weil HN offenkundig sein System nicht in den Griff bekommt.
Das müssten die tatsächlich Verantwortlichen für diese Misere (die sog. "Entscheidungsträger") brühwarm erfahren, und zwar in einem Umfang, dass sie es einfach nicht mehr unter den Teppich kehren können. Dummerweise bekommen es aber allenfalls Hotliner mit, wenn sich ein Kunde ärgert. Die Geschäftsführung erfährt es erst aus den Kündigungszahlen, und dann ist es zu spät. Man kann dann auch nicht mehr in jedem Einzelfall Ursachenforschung betreiben, so dass zum Gegensteuern dann wenn überhaupt an den völlig falschen Schrauben gedreht wird.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon newsletter001 » Fr, 08 Okt 2010 23:46

Sehr, sehr viele Probleme, aktuelle und der Vergangenheit, haben offenkundig ihren Ursprung in der grottigen System-IT, dir über Jahre verschlimmbessert wurde und mittlerweile aus dem letzten Loch zu pfeifen scheint.
Würde man hier mal Geld in die Hand nehmen und ein komplettes System zukunftssicher neu aufsetzen (lassen), wären viele Probleme meiner Meinung nach wie weggeblasen.
Benutzeravatar
newsletter001
Moderator
 
Beiträge: 6136
Registriert: So, 09 Sep 2007 17:31
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarifoptionen: Option Mobile
Modem: Speedport W500V

Beitragvon mikrogigant » Sa, 09 Okt 2010 0:10

newsletter001 hat geschrieben:Sehr, sehr viele Probleme, aktuelle und der Vergangenheit, haben offenkundig ihren Ursprung in der grottigen System-IT, dir über Jahre verschlimmbessert wurde und mittlerweile aus dem letzten Loch zu pfeifen scheint.
Ein großer Teil der Probleme hat seine Ursache aber auch in absolut unfähigen Hotlinern. Ich bin sicher, dass es auch das derzeit eingesetzte IT-System erlaubt, eine mobile Flatrate zu kündigen, ohne dass gleich die ganze Option Mobile weg ist. Der damit beauftragte Hotliner muss es einfach nur richtig ins System eingeben. Und die vielen haarsträubenden Antworten, die von einer grandiosen Inkompetenz des Absenders zeugten, hat bestimmt nicht die IT automatisch generiert. Textbausteingeneratoren erzeugen möglicherweise Antworten, die nichts mit der Anfrage zu tun haben, aber ansonsten richtig sind. Antworten, die sich auf die Anfrage beziehen, aber schlicht falsch sind, können dagegen nur von lebenden, aber unwissenden Menschen kommen. Und genau solche Antworten von "Supportern", die noch nicht einmal elementare Kenntnisse über die von ihrem Arbeitgeber angebotenen Produkte hatten, hatte ich auch schon einige. Ich hoffe, dass der anstehende Belegschaftsabbau bei Telefonica Deutschland mehrheitlich diese Spezies betrifft und dass die wirklich fähigen Mitarbeiter (die ich auch schon kennenlernen durfte) im Unternehmen verbleiben dürfen.

Grüßle

Der Mikrogigant
Benutzeravatar
mikrogigant
 
Beiträge: 4959
Registriert: So, 24 Sep 2006 1:29
Plz/Ort: Berlin
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: ISDN, Mobile Basic, Alice/O2 Community Flatrate, O2 Blue Select
Modem: Speedport W920V

Beitragvon Andi.f » Mo, 11 Okt 2010 8:27

Ich glaube auch, dass das IT-System bei HanseNet ziemlich schlecht sein muss. Wieso sonst kann es so lange dauern, bis eine Bestätigungs-Mail herausgeht (wenn sie es denn tut...). Ich habe am Freitag Abend (08.10.2010) eine Bestätigungsmail erhalten: "Die Deaktivierung der Alice Handynummern werden wir zum 07.10.2010 durchführen..."

Wenig vorher bekam ich eine Bestätigungs-Mail: "hiermit bestätigen wir Ihnen folgende Änderung an Ihrem Alice Produkt: Viele Grüße Ihr Alice Team"
Also keine Änderung?

Was mich aber einfach verrückt macht, ist die Tatsache dass alle so lahm ist - mein Fax vom 08.10 (Vormittags) ist heute am 11.10. immer noch nicht im System angekommen...

Dafür bekomme ich aber in schöner Regelmäßigkeit die Zufriedenheitsumfragen vom Meinungsbarometer.

Aber meine

--- Nachtrag am Di 12. Okt 2010, 07:42 ---

Hallo Leute,

noch mal einen Riesen-Dank an blueeyes1967 - der Tipp mit Twitter war Gold wert. Bei meinem Suchen nach einer nicht 0180-Nummer war ich einzig und alleine bei der Pressestelle fündig geworden. Da ich auch schon drauf und dran war mich an die Pressestelle zu wende habe ich auch dort angerufen. Aber leider nur AB. Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Leute von Twitter die Mitarbeiter der Pressestelle zu sein scheinen - sogar die Pressesprecherin höchst persönlich twittert. Und die haben anscheinend gaaaanz andere Befugnisse.
Mir hat man jetzt mitgeteilt, ich soll meine Telefonnummern zu einem anderen Anbieter portieren und wieder zurück (klingt komisch - ist aber so) - so kann ich meine Nummern behalten. Man hat mir dazu volle Kostenübernahme zugesichert - Respekt! Ich habe mich da jetzt fairerweise für O2 entschieden, Portierung ist beantragt - soll ab 15.10. laufen.

Weiterhin waren sie Kontakte zur Pressestelle bisher sehr freundlich - haben sich sogar für die Hotline entschuldigt und mir für die Unannehmlichkeiten als Entschädigung (ungefragt) zwei Grundgebühren erlassen. Da sieht man mal, was auch möglich ist.

Für mich aber nach wie vor unglaublich, wie unterschiedlich im gleichen Hause mit Kunden umgegangen wird. Wäre ich nicht so hartnäckig geblieben, dann häte ich nichts erreicht. Oder ich wäre beim Anwalt gelandet...

Gruß, Andi
Andi.f
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr, 08 Okt 2010 11:06
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Alice fun Max Flat ISDN
Option Mobile
Modem: Turbolink Spairon IAD

Beitragvon Corrado-HH » Fr, 15 Okt 2010 14:24

Heute ist der 15.10. - wie läuft es?

Bleibst Du dann anschliessend bei o2?
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause L, VDSL 100 | AVM Fritz!Box 7590
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 6385
Registriert: Mi, 12 Mär 2003 12:23
Plz/Ort: Hamburg
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Telekom VDSL 100
Modem: AVM 7590

Beitragvon blueeyes1967 » Fr, 15 Okt 2010 14:41

Andi.f hat geschrieben:noch mal einen Riesen-Dank an blueeyes1967 - der Tipp mit Twitter war Gold wert.

Gern geschehen. :) Klasse,das es bei dir dann noch alles zum Guten aus geht.Halte uns bitte auf den laufenen ob es dann wirklich alles glatt gelaufen ist mit deine Rufnummer.
Gruß ausm Norden!!!
Benutzeravatar
blueeyes1967
 
Beiträge: 1061
Registriert: Sa, 11 Okt 2008 12:31
Anschluss: Fremdanbieter
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Easybell VDSL 50.000
Modem: Fritz!Box 7490

Beitragvon Andi.f » Sa, 16 Okt 2010 10:55

Jupp - seit Gestern (15.10., also 8 Tage nach der Abschaltung) bin ich jetzt wieder unter meinen Nummern zu erreichen *freu*. Alle 4 Nummern sind nun erfolgreich zu O2 portiert. Zeitgleich kam jetzt auch ein echter Brief von Alice - die Bestätigung der Abschaltung wie vorher schon per Mail: "Die Deaktivierung der Alice Handynummern werden wir zum 07.10.2010 durchführen..." - ich glaube, ich sollte denen mal einen Kalender schicken...

Tja, ob ich bei O2 bleibe oder zurückwechsle weiß ich noch nicht so genau. Das Entscheidende war für mich ja das sog. "Unify" von Alice, da wir sehr viel innerhalb der Familie telefonieren. Allerdings ist das mit der Community-Flat anscheinend auch zu o2 möglich. Nur kann mir keiner genau sagen, welche Gespräche da kostenlos sind. Aber dazu werde ich wohl einen neuen Thread aufmachen.

Was für mich jetzt natürlich noch spannend bleibt ist die Frage nach der zugesagten Kostenübernahme durch Alice. Aber da wird wohl noch ein wenig Zeit vergehen. Erstmal brauche ich ja die Rechnungen, dann muss ich sie einreichen...

Gruß, Andi
Andi.f
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr, 08 Okt 2010 11:06
Anschluss: NGN-Anschluß - QSC/TLF
Tarif: Alice Fun
Tarifoptionen: Alice fun Max Flat ISDN
Option Mobile
Modem: Turbolink Spairon IAD

Beitragvon Falcon » Sa, 16 Okt 2010 13:02

da sind für lau Gespräche zu deinem Festnetzanschluss und den Alice Simkarten, die deinem Alice Anschluss zugeordnet sind (also aktuell keine). Mehr nicht.
Bei der ComFlat gehts mehr drum, die O2 Sims in die Unify Geschichte minimalst mit einzubinden.
Falcon
 
Beiträge: 6166
Registriert: Do, 22 Mai 2008 21:19
Anschluss: POTS-Anschluß
Tarif: anderer
Tarifoptionen: Alice L, HomeTV mit Big Entertainment und MTV Tune Inn,
Mobile Basic, O2 Blue 250 + Internet Pack L
Modem: SL2 auf 3.28p + FB 7270

Nächste

Zurück zu Mobile



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder